5 leckere Desserts auf Cashewbasis

Superleicht und schnell zubereitet
vegan – rohköstlich – zuckerfrei
Diana Hellers 5 leckere Desserts auf Cashewbasis

Vegane und rohköstliche Desserts lassen sich sehr leicht zubereiten. Alle Zutaten können problemlos in Rohkostqualität in darauf spezialisierten Versandhäusern über das Internet erworben werden. Natürlich funktionieren diese Rezepte auch in Nicht-Rohkostqualität, falls Sie die Zutaten lieber in Ihrem Supermarkt kaufen. Die Rezepte können je nach persönlichen Vorlieben und Geschmack beliebig variiert und verändert werden. Dementsprechend sind alle Mengenangaben als ca.-Werte zu verstehen. Insbesondere die Wahl der Früchte ermöglicht eine breite Palette an leckeren Möglichkeiten. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Für die Zubereitung der Desserts wird lediglich ein guter Mixer benötigt. Rohköstliche Desserts bieten einen wunderbaren Einstieg in die Welt der gesunden Ernährung, insbesondere für Kinder, die Süßes mögen, Früchte an sich jedoch häufig ablehnen.

Guten Appetit!

Stimmen zum E-Book

„Ich bin beim letzten Familienbesuch mal ein Wagnis eingegangen und habe ausnahmsweise mal ohne Ankündigung deinen veganen Nachtisch serviert. Der wurde ratzfatz weggeputzt und die Überraschung war nachher groß, dass man so gute Desserts auch ohne Milch machen kann… ;-).“

FRANZI U.

„Seit ich durch den Kongress auf deine Rezepte gestoßen bin, ist das Schokodessert ein fester Bestandteil meines Arbeitstages und versüßt mir so die Mittagspause. Ich habe schon ein paar Kollegen davon überzeugt und deine Rezepte haben hier im Büro schon die Runde gemacht.“

JONATHAN E.

„Liebe Diana, vielen lieben Dank für die wunderbaren und köstlichen Desserts. Ich finde deine Seite übrigens ganz toll! Deine Artikel sind echt toll und berühren mich sehr. Liebe Grüße“

VICKI P.

„Mein Sohn hat Lactoseintoleranz und ich habe mich daher intensiver mit milchfreien Nachtischen beschäftigt. Deine Rezepte sind echt ein Dauerbrenner hier und mein Sohn freut sich immer sehr, wenn welche mache.“

ELISABETH L.

„Echt schnell und leicht zuzubereiten. Und Rohkostzutaten kann man ja zum Glück im Internet bestellen. Hier auf dem Land gibt es in den Läden kaum Rohkost. Dafür aber Früchte aus dem eigenen Garten :-)“

STEFAN C.